Bierige News

Bierige News rund um unsere Erkundungen in der fränkischen Bierlandschaft.

"Himmel, was für ein Rauchbier!"

Mit Wolfgang die Bamberger Biertradition mit seiner ganzen Biervielfalt erleben! Wir besichtigen in der Altstadt von Bamberg die Brauereien Fässla, Spezial, Greifenklau, Klosterbräu, Schlenkerla und als letzten Anlaufpunkt das Sternla - die älteste Gaststätte in Bamberg. Nähere Infos folgen!

Brauerei Spezial in Bamberg

Die Brauerei Spezial, die älteste Rauchbierbrauerei in Bamberg.

 

mit dem Oldtimerbus am 01.09.2018 ins Bierparadies Fränkische Schweiz.

Aufgrund unseres 5-jährigen Bestehens veranstalten wir in diesem Jahr noch eine weitere Fahrt mit dem Oldtimerbus in die Fränkische Schweiz.

Wir besuchen die Brauerei Först in Drügendorf. Braumeister Volker Först wird uns persönlich Einblick in seine kleine Brauerei geben.

Nach einer Brauereiführung mit Bierverkostung kehren wir in seine urige Wirtsstube ein und lassen uns von seiner Frau Nicole mit einem guten fränkischen Mittagessen verwöhnen.

Danach fahren wir in das kleine fränkische Dorf Dietzhof zur Brennerei Siebenhaar. Hier verkosten wir in der Probierstube den einen oder anderen Brand und Likör. Die Familie Siebenhaar legt hierbei sehr großen Wert auf heimische Produkte. Dass Herr Siebenhaar sein Brandhandwerk beherrscht, erkennt man sofort an der Qualität seiner Erzeugnisse.

Zum Abschluss fahren wir zur historischen Mühle der Familie Switalski nach Eckental. Die Seniorchefin wird uns dort empfangen und bei frisch gebackenem Kuchen uns sicherlich einige Geschichten und Anekdoten aus ihrem Mühlenleben erzählen.

Seit ihrer kleinen Kochserie „Backen mit Gertraud“ im BR sind fränkische Schmankerl aus der Mühlenküche zu einem Geheimtipp für Genießer geworden.


Historische Busfahrt ins Kulmbacher Land

Wir verbinden am 09.06.2018 fränkisches Bier mit mediterraner Küche.

Am 09.06.2018 findet unsere diesjährige Oldtimer-Busfahrt ins Kulmbacher Land statt. Mit 30 Teilnehmern geht es um 10.00 Uhr in Rödental los.

Das erste Ziel auf unserer Reise führt uns nach Feuln bei Trebgast. Hier besuchen wir den kleinen urigen Sahrhof. Die Familie Fuchs hat 2007 den Hof übernommen und diesen mit viel Eigenleistung und Liebe zum Detail restauriert.

Im ehemaligen Stall mit seinem schönen Tonnengewölbe verkosten wir besondere Weine aus Italien, Kroatien und Franken.

Im Anschluss daran lassen wir uns von mediterraner Küche im herrlichen Biergarten des Ristorante La Birreria in Trebgast kulinarisch verwöhnen.

Danach geht es zur Familienbrauerei Haberstumpf. Hier findet an diesem Tag das traditionelle Zwickelbierfest statt. Mit fränkischem Hopfen, Malz und Wasser braut man dort ein schmackhaftes unfiltriertes Zwicklbier. Anschließend erkunden wir noch den historischen Felsenkeller von 1749 der Familienbrauerei.

Die letzte Station auf unserer historischen Busreise führt uns nach Marktgraitz. Wir besuchen die Rosenauer Hofbräu von Steffen Schmölzing. Die Kleinstbrauerei ist erst wenige Jahre alt und Steffen braut nach eigenem Rezept ein süffiges vollmundiges Braunbier mit einem gewissen Etwas!

Auf einen schönen Tag mit euch freuen sich

Wolfgang und Susanne


Wolfgang Korn ist seit Juli 2017 "Genussbotschafter" zum Thema Bier und Braukunst bei der Genussregion Coburg!

               Brauereiwanderführer Wolfgang Korn

Die Region Coburg hat mit Wolfgang Korn einen neuen Genussbotschafter für das Thema Bier und Braukunst gefunden. Wolfgang Korn begleitet Bierfreunde auf eine kulinarische Reise durch das Coburger Bierland.

Näheres unter: http://www.genussregion-coburg.de/erleben/genussbotschafter/wolfgang-korn.html


Historische Busfahrt nach Mainfranken am 27.05.2017!

Das alte Brauhaus in Unfinden

Der Oldtimer-Bus von Wolfgang Haida entführt uns auf eine fantastische Bierreise ins wunderbare Mainfranken.

Wir lernen bei unserer Fahrt nicht nur Unterfranken näher kennen, sondern freuen uns auch auf frisches Brauereibier und typisch fränkisches Essen mit Zutaten aus der heimischen Region.

Eine interessante Führung durch das Unfindener Kommunbrauhaus und ein frisch gezapftes "Spezial" im Natursteinterrassen-Biergarten der kleinen Brauerei Ulrich Martin erwarten uns bei dieser Nostalgiefahrt.

Zu guter Letzt besuchen wir eine fränkische Mühle in Untereuerheim. Bei der Müllersfamilie Schor genießen wir nach einer kleinen Mühlenführung noch Kaffee mit frisch gebackenem Kuchen.

Lasst euch diesen Höhepunkt im Mai 2017 nicht entgehen!


Brauerei Prechtel in Uehlfeld - eine kleine Familienbrauerei im Aischgrund!

Die Bier-Spezialitäten der Brauerei Prechtel erfreuen sich im "Storchendorf" Uehlfeld und Umgebung großer Beliebtheit. Wie verkosteten hier ein hefetrübes Kellerbier auch genannt "Schnapperla" das uns hervorragend schmeckte.


Unser Infostand am 16.Oktober 2016 in der Domäne in Rödental

Infostand "Bierige Erlebnisse" am 16.Oktober 2016 in der Domäne Rödental

Einen sehr dekorativen Infostand hatten wir bei unserer erstmaligen Teilnahme am Gewerbemarkt in der Domäne in Rödental. Es hat sehr viel Spaß gemacht! 


Eine Bierreise mit einem ganz anderen Blickwinkel!

Nostalgiefahrt ans Walberla mit einem Oldtimerbus

Mit dem Oldtimerbus, einem Daimler-Benz aus dem Jahre 1952 von Wolfgang Haida, reisten wir auf eine unterhaltsame Entdeckungstour von Neustadt bei Coburg ans Walberla zur Brauerei Alt nach Dietzhof. Die Brauerei Alt mit ihrer urigen Bauernwirtschaft verwöhnte uns mit leckeren fränkischen Spezialitäten. Was uns hier bewusst wurde: Das Schäufele von Frau Alt gehört sicherlich zu den besten im ganzen Frankenlande!

Der "Daimler" vor der Brauerei Alt in Dietzhof

In unmittelbarer Nachbarschaft bei der Brennerei Siebenhaar verkosteten wir einige Zeit später in der Probierstube der Brennerei noch den einen oder anderen Brand und Likör. Die Familie Siebenhaar legt hierbei sehr großen Wert auf heimische Produkte, und dass Herr Siebenhaar sein Brennhandwerk beherrscht, erkannten wir sofort an der Qualität seiner Erzeugnisse.

Die Brauerei Kaiser in Grasmannsdorf

Zum Abschluss ging die Bierreise zur Brauerei Kaiser nach Grasmannsdorf. Zur Begrüßung gab es ein frisch gezapftes Bier und bei einer Führung durch die Brauerei erfuhren wir einiges über die hohe Kunst des Bierbrauens. Im gemütlichen Wirtshaus der Familie Kaiser ließen wir dann die unterhaltsame Bierreise bei einem weiteren Bierchen ausklingen.

Leutenbach, 02.Oktober 2016


Thuisbrunner Elch-Bräu mit eigener Brennerei in der fränkischen Schweiz

 

Beim Gasthof Seitz handelt es sich um ein zünftiges fränkisches Wirtshaus mit einer hervorragenden Küche. Leckere Gerichte vom heimischen Wild sind hier die Spezialität. Auch eine eigene Hausbrennerei gibt es ... !!!!!

Thuisbrunn, 19.März 2016


Weissenoher Klosterbrauerei - eine historische Braustätte mit Geschichte!

Die alte Klosterbrauerei Weissenohe entspringt aus dem ehemaligen Benediktinerkloster St. Bonifatius Weissenohe. Das von uns besuchte Wirtshaus auf der denkmalgeschützten Anlage befindet sich seit 1827 in Familienbesitz. Das historische Wirtshaus wurde nach 57 Jahren im Jahre 2000 wieder eröffnet. Das altfränkische Klosterbier wird heute noch nach dem Vorbild der Benediktinermönche gebraut.

Weissenohe, 19.März 2016


Neuer Bierwanderweg im Rodachtal ... bald geht's los!

Historische Brauereiwanderung am 01.07.2017 und 09.09.2017!

Die historische Brauerei Oskar Präcklein in Memmelsdorf

Bei der geführten Bierwanderung im Rodachtal kommen Biergenießer auf ihre Kosten. Auf der 14 Kilometer langen Strecke erfahren die Wanderer viel über die Braugeschichte von Seßlach, Heilgersdorf, Memmelsdorf, Untermerzbach und Kaltenbrunn. An den Stationen probieren wir frisch gezapfte heimische Biersorten und erleben entlang des Wanderweges eine bezaubernde Landschaft.

Der Christenstein bei Heilgersdorf
Die Wanderung beginnt mit einer Führung im idyllischen Städtchen Seßlach und dem Besuch des historischen Kommunbrauhauses das 1892 errichtet wurde. Immer am Freitag wird hier braunes Landbier hergestellt.

Das Gasthaus Reinwand in Seßlach
Für die ortsansässigen Gasthöfe “Reinwand” und “Roter Ochse” wird im Kommunbrauhaus ein "Hausbier" gebraut. Bis vor wenigen Jahren trugen die Hausbrauer noch ihr Bier in Butten nach Hause, leider untersagt dies in der heutigen Zeit das Lebensmittelgesetz.

Der Schwarze Adler rechts auf dem Foto zu erkennen

In Untermerzbach brauten in vergangener Zeit drei Brauereien ihr Bier. Die Nembach-Bräu, Brauerei Baumann und die Schramm's Brauerei.
Auf unser Zwischenstation im kleinen Fachwerkort besuchen wir das historische Gasthaus "Schwarzer Adler", ehemals Schramm's Brauerei im Ortskern. Das Gebäude aus dem 18. Jahrhundert mit seinem Halbwalmdach ist ein Fachwerkbau mit Verschieferung und ist heute einer der wenigen verbliebenen Gaststätten in Untermerzbach.


 

Historisches Bild vom Roten Ochsen in Seßlach

 Historisches Bild vom Gasthaus zum Roten Ochsen in Seßlach.

Seßlach, 06.März 2016


Wirtshauserkundung im Fichtelgebirge!

Gasthof zum golden Löwen in Marktredwitz

Diesmal erkundeten wir den Gasthof zum goldenen Löwen in Marktredwitz. Das ehemalige Schloss diente seit dem Jahre 1655 als Gaststätte und Brauerei. Leider wird seit dem Jahre 1948 nicht mehr gebraut, obwohl man einst die größte Brauerei in der Umgebung war. Das Ambiente der Gaststube ist einmalig schön – man fühlte sich 150 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzt.

                

Zum leckeren Mittagessen (Entenbrust mit Klößen und Blaukraut) verkosteten wir ein hervorragendes “Zoiglbier” von der angrenzenden Brauerei Nothhaft. Das Bier selbst war naturtrüb mit einem weichen Nachgeschmack.

Marktredwitz, 28.Februar 2016


Einer der ältesten Braustätten Bayerns!

Brau- und Schankrecht seit 1514 in der Alten Freyung in Zeil am Main!

   

Seit 1514 gibt es das Schank- und Braurecht für das Bier der Brauerei Göller in Zeil am Main. Die Familie führt die unterfränkische Brauerei nun in der 3. Generation. Wir besuchten den Brauereigasthof “Zur Alten Freyung” und verkosteten hervorragende Biere. Auch von der sehr guten Küche im Gasthaus waren wir sehr beindruckt. Typisch fränkische Gerichte und Hausmacher Brotzeiten aus eigener Herstellung – so wie wir es in Franken lieben!

Zeil am Main, im Januar 2016


Mönchsambacher Brauerei Zehender - seit 1808!

 

Am 16.01.2016 besuchten wir eine historische Brauereigaststätte im kleinen fränkischen Örtchen Mönchsambach. Ein kleiner Gastraum für 50 Personen mit regionalen Spezialitäten wie Sülze, Obatzter und Bratwürsten mit Kraut. Wir waren gegen 16:30 Uhr da ... alle Tische sofort belegt! Die Oma am Ausschank!

Die Brauereigaststätte wird auch im neuen Buch “50 historische Wirtshäuser in Oberfranken” ausführlich vorgestellt.

Ein Besuch lohnt sich – urig schön, wie in den guten alten Zeiten!

Mönchsambach, 16.Januar 2016


Wir wünschen frohe Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2016!

Wolfgang und Susanne zur Weihnachtszeit bei der Brauerei Reblitz in Nedensdorf.

Nedensdorf, im Dezember 2015


Bockbierzeit bei der Brauerei Trunk auf Vierzehnheiligen!

Helles Bockbier der Brauerei Trunk auf Vierzehnheiliger

In früherer Zeit brauten die Mönche während der Fastenzeit ein Starkbier das man auch "flüssiges Brot" nannte. Heute ist uns der Name "Bockbier" geläufiger. Wir durften in der letzten Woche das Bockbier der Brauerei Trunk auf Vierzehnheiligen verkosten! Der helle Bock der Brauerei war süffig und kräftig ... einfach nur superlecker!!!!

Vierzehnheiligen, 31.Oktober 2015


Traditionsbewusstsein und süffige Biere gibt es in Kronach!

                             

Die Lucas-Cranach-Stadt im nahen Frankenwald ist bekannt für seine ausgezeichneten Biere und seinen traditionellen Brauereien. Wir waren zur Bierverkostung beim Antla und im Brauereigasthof der Kaiserhof-Bräu und das bestimmt nicht zum letzten Mal.

Kronach, 20.September 2015


Endlich wieder Bier aus einer Coburger Brauerei!

Markus Timm und Susi im neuen Brauhaus

Das "Brauhaus zu Coburg" braut seit einigen Wochen ein eigenes Hausbier. Der Standort der kleinen Braustätte direkt in der Nähe vom Coburger Marktplatzes, bietet dem Inhaber Markus Timm die optimale Möglichkeit an die Coburger Biertradition anzuknüpfen und ein neues Brauerei-Kapitel in der Vestestadt aufzuschlagen. Wir gratulieren Markus Timm zu seiner kleinen Brauerei und wünschen ihm viele Liebhaber und durstige Kehlen für sein "Coburger Bier"!

Coburg, 17.September 2015


Das "Spezial" der Brauerei Martin in Hausen ... eine Kunst für sich!

Bei einer Einkehr in der Brauerei Martin in Hausen (Unterfranken) verkosteten wir Ulrich Martin's  bernsteinfarbiges selbstgebrautes "Spezial". Das Bier war sehr süffig und vollmundig. Der Braumeister hatte hier ein wirklich gutes Gespür für ein hervorragendes Bier! Hervorzuheben ist auch der wunderschöne Biergarten mit seinem tollen Ambiente!

Schonungen, 13.September 2015


Bierprobe im Leinleitertal in der Fränkischen Schweiz

Wolfgang bei einer Bierprobe im Leinleitertal

Im kleinen Dörfchen Oberleinleiter (ca. 230 Einwohner) verköstigten wir ein wunderbares Bier "Obaladara" im Gasthaus der Familie Ott. Die Brauerei in der fränkischen Schweiz ist seit 1822 im Besitz der Familie und steht am Fuße des 520 Meter hohen Kreuzsteinfelsens im Fränkischen Jura.

Oberleinleiter, 06.September 2015


Metzgerbräu in Uetzing .. ein Treffpunkt für Bierkenner!

Wenn man in netter Gesellschaft ein Bierchen trinken will - dann ist man richtig beim "Metzgerwirt" in Uetzing. Wunderbare Farbe, kräftiger Geschmack .. ein Metzgerbräu wie man es liebt und kennt!

Uetzing, Juli 2015


Brauerei Leicht Pferdsfeld ... wir kommen wieder!

Ein wunderbares sanftes Bier, vollmundig und würzig erlebten wir bei unserer Bierwanderung im gemütlichen Biergarten der Brauerei Leicht in Pferdsfeld. Das erfrischende Bier vom Braumeister Fritz Leicht war sehr geschmackvoll und das Essen wie immer hervorragend!!!

Pferdsfeld, 27.Juni 2015 


Likörprobe im schönen Lautergrund mit Blick auf den Staffelberg

Herrlich gelegen in Loffeld, mit Blick auf den Staffelberg liegt der Bauernhof der Familie Gagel. Bei unseren geführten Brauereiwanderungen gibt es die Möglichkeit einer "Bierlikörverkostung" bei der Genussbotschafterin Adelgunde Gagel. Sollte eine Likörprobe gewünscht sein, planen wir dies gerne mit ein.

Die Familie Gagel besitzt auch schottische Hochlandrinder die in der Nähe des Staffelberges grasen.

Loffeld, 20.Juni 2015 


Köstlicher Schinken aus der Räucherkammer der Metzgerbräu!

Bei der Brauereiwanderung am 13.06.2015 begeisterte uns Manfred Reichert mit seinem Räucherverfahren und nahm sich Zeit uns die aufwendige Schinkenherstellung zu erklären.


Der leckere Schinken vom "Manni" bekommt viel Zeit zum Reifen und er setzt ausschließlich auf Zutaten aus der Region. Der köstliche würzige Duft in seiner Räucherkammer verleitete uns noch vor Ort das eine oder andere Schinkenbrötchen mit einem köstlichen Metzgerbräu zu geniessen!!!!

Uetzing, 13.Juni 2015


Gratulation an "Bierige Erlebnisse" aus Rödental!

Logo der Genussregion Oberfranken

Wir sind seit Juni 2015 Fördermitglieder der Genussregion Oberfranken! 

Bayreuth, 02.Juni 2015


Rotes Bier aus Loffeld - röstmalzig und süß!

Das rote Bier der Staffelberg-Bräu  

Bei der Staffelberg-Bräu in Loffeld verköstigten wir bei der Brauereiwanderung am 23.05.2015 ein wunderbares rotbraunes Bier mit einer leicht beigen Schaumkrone. Es war röstmalzig, etwas süß und man schmeckte Karamell heraus. Ein sehr gutes und aussergewöhnliches Bier.


Spruch des Tages:

"Gemütlichkeit wird dort empfunden,
wo Bier, Durst und Humor verbunden."


Bierlikör ... eine neue Aromenwelt und Trendgetränk in Franken

Der leckere Bierlikör in der Staffelberg-Brauerei

Ein Bierlikör wird meist aus Bockbier und mit super leckeren Zutaten verfeinert. Der Geschmack ist sehr malzig mit einer Vanillenote. Getrunken wird ein Bierlikör heiß mit einem Sahnehäubchen.

Brauereiwanderung am 23.Mai 2015


Bärlauch ... der wilde Knoblauch im Wald!

Der Bärlauchwald in der Nähe von Loffeld

Auf der Strecke vom Dornig nach Loffeld entdeckten wir im schattigen Bereich der Bäume ein Meer an Bärlauchblüten. Die vielen kleinen weißen Blüten mit dem Knoblauchgeschmack machen den Bärlauch einzigartig. Der Bärlauch, ein Wildgemüse schmeckt besonders als Pesto, Aufstrich oder Bärlauchsuppe.

Mai 2015 


Brauereiführung mit Weisswurstfrühstück bei der Brauerei Trunk auf Vierzehnheiligen

Bei der Tour 1 führt uns Braumeister Andreas Trunk durch seine Klosterbrauerei. Er erzählt uns vom Brauvorgang, von seinen Bieren und gibt uns Einblick in die Geschichte seiner Brauerei.

Im Anschluß genießen wir im Biergarten mit Blick auf die Basilika Vierzehnheiligen ein Weißwurstfrühstück mit frischem Weißbier.

Mai 2015


Bierwandern liegt im Trend! "Wir wandern von einem Bier zum anderen"

Unsere Brauereiwanderungen werden immer beliebter und machen allen viel Freude! Am 13.06.2015 werden noch Teilnehmer gesucht für die Tour 1. Auch einzelne Personen dürfen sich gerne anschließen. Also nicht lange warten!!!!! (inzwischen ist die Tour komplett belegt!)

Mai 2015


Uetzing feiert ganze vier Tage lang Kirchweih!

Am Wochenende vom 31.07.-03.08.2015 wird in Uetzing Kirchweih gefeiert. Stephan Schütz hat wie jedes Jahr alles toll vorbereitet um seine Gäste mit leckeren Speisen und Getränken zu bewirten. An unserer Bierwanderung am 01.08.2015 spielt als Kerwamusik beim Stephan "Wart a-moll". Die bekannten fränkischen Musiker begeistern, wo auch immer, ihre Zuhörer und Fans.

Mai 2015


Brauerei Dinkel in Stublang erstrahlt in neuem Glanz

 

Braumeister Hubert Dinkel hat das ehemalige Gasthaus in den letzten Monaten in seine ursprüngliche Form wiederherstellen lassen. Das schöne Fachwerk ist nun wieder in seiner alten Schönheit zu erkennen und die Erneuerung übt einen ganz besonderen Reiz auf seine Besucher aus. Jetzt hat das historische Gebäude seinen eigenen individuellen Charme!

Mai 2015


Bierkulinarium bei der Brauerei Grosch in Rödental

Im April diesen Jahres entdeckten wir die Geheimnisse einer kulinarischen Kombination von verschiedenen Bieren und hervorragenden Speisen bei der Brauerei Grosch in Rödental.

Die Familie Pilarzyk verwöhnte uns an diesem Abend mit einem raffinierten Vier-Gänge-Menü und platzierte dazwischen verschiedenste heimische Biersorten, die auf das Essen bestens abgestimmt waren.

Bierkulinarium bei der Brauerei Grosch in Rödental

© Matthias Rotter

Unser Fazit: Nicht nur der Wein hat viele Aromen und Nuancen, sondern auch das hervorragende Bier der Brauerei Grosch in Rödental. Wir können das Bierkulinarium der Familie Pilarzyk nur weiterempfehlen!

April 2015


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok