Hopfenmühle

Hopfenmühle Ellner in Bad Staffelstein

"Es klappert die Mühle am rauschenden Bach, klipp, klapp!"

Am Ortsrand von Bad Staffelstein besuchen wir bei der Tour 2 die Getreidemühle der Familie Ellner. Die Hopfenmühle aus dem 15. Jahrhundert hatte wechselnde Besitzer. Erst seit dem Jahre 1950 ist die Mühle im Besitz der Familie Ellner.

Bei der Besichtigung der Mühle mit dem wunderbaren Mühlenladen lassen wir uns erklären, wie aus Roggen und Weizen Mehl gemahlen wird.

Es ist etwas ganz besonderes, die alten Mühlenmaschinen wie Walzenstühle, Elevatoren und Plansichter zu erleben.

Die Hopfenmühle in Bad Staffelstein.

Es klappert zwar nicht mehr die Mühle am rauschenden Bach, aber vieles was wir sehen und erkunden, erzählt uns von alten vergangenen Zeiten. Hier lebt die Tradition des Müllerhandwerkes nach wie vor, da in der Hopfenmühle noch immer einheimisches Getreide vermahlen wird.

 Bei unserem Aufenthalt in der Hopfenmühle kann geräucherte Forelle - warm aus dem Rauch - verköstigt werden.

Der idyllische Garten in der Hopfenmühle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok